KANGAROO EA

FACT BOX

NAME : Kangaroo EA V6.2
   
WEBSITE :
   
STRATEGIE : Grid-Scalping
   
WÄHRUNGSPAAR(E) : AUDUSD, EURUSD
   
ZEITFENSTER : M5
   
PREIS : einmalig EUR 299,--
   

Funktionsweise :

Kangaroo traded AUDUSD sowie EURUSD im M5 Chart und kombiniert verschiedene Strategien miteinander. So nutzt der EA laut dem Anbieter Elemente des Grid, Trend, Scalping und Retracement Tradings. Die Grid Komponente sorg dafür, dass -wenn der Markt gegen den ersten Trade läuft- weitere Trades (Standard Einstellung: max. 6 Trades) eröffnet werden. Diese Trade Sequenzen werden dann immer gleichzeitig geschlossen wobei die Target Profit Marken der einzelnen Trades jeweils nach Eröffnung neuer Trades angepasst werden.

Kangaroo hält rund um die Uhr Ausschau nach starken Trends und Einstiegssignale werden durch Retracements generiert. Der EA eröffnet dann Scalping Trades mit einem T/P von ca. 20 Pips und Stop Loss bei 60 (AUDUSD) bzw. 120 (EURUSD) Pips. Trades werden durchschnittlich innerhalb 24 Stunden wieder geschlossen.

Trading Frequenz : der EA handelt relativ wenig mit durchschnittlich etwa 2-5 Trading Sequenzen pro Woche. In den frühen Montag Stunden und an Freitagen findet kein Trading statt. Ausserdem ist der EA auch zwischen 22.12. und 05.01. inaktiv.

Besonders interessant ist die News-Filter Funktion : diese verhindert das eröffnen von neuen Trades im zeitlichen Umfeld von Veröffentlichung bestimmter wichtiger News (teils im EA hardcoded wie z.B. US NFP, teils vom Server in Echtzeit abgerufen).

Abb.: sehr übersichtliche Darstellung der wichtigsten Informationen und dem News Filter in den Charts

Laut Anleitung gibt der Anbieter in 'extremen' Marktsituationen welche für Kangaroo nicht optimal sind (kommt kaum vor) eine Warnung an seine Kunde raus den EA vorübergehend zu deaktivieren.

Money Management :
Kangaroo verfügt über ein Risk Setting als auch alternativ über die Einstellung fixer Lot Größen. 'Concurrent Trade Risk' Einstellung : simultan laufende Trades in beiden Pairs erhöhen das Geamtrisiko für das Konto; um dieses Risiko auszuschalten bzw. zu steuern kann diese Funktion aktiviert werden; so kann beispielsweise das Risiko im EURUSD automatisch reduziert werden falls bereits im AUDUSD offene Positionen vorhanden sind.

Broker Anforderungen :
Kangaroo EA benötigt geringe Spreads - bei AUDUSD soll dieser nicht über 3.0 liegen, schnelle Ausführungen und geringe Latenzen. Der Anbieter hat mehrere Demo Accounts bei verschiedenen Brokern laufen. Da bei der Kalkulation des TP und SL der aktuelle Spread berücksichtigt wird sollten die Ergebnisse auf Brokern mit geringeren Spreads besser sein.

Sonstiges :

Auf der Website www.tulipfx.com finden sich ein paar interessante Artikel rund um das Thema automatisierter Handel - ein Besuch der Website lohnt sich.

Lieferumfang :
Sehr umfassende und sauber ausgearbeitete 37seitige Anleitung die es auch dem Einsteiger verhältnismäßig leicht machen den EA zu installieren und zu konfigurieren. Auto Installations-Programm für den EA, rascher und sehr kompetenter Support.

Eine Lizenz ist gültig für 1 Live und 1 Demo Account (Rabatte für den Kauf von zusätzlichen Lizenzen werden gewährt).

Ressourcen:
* TulipFX's 'Whitepaper' * FPA Review * MyFxBook Live Accounts des Anbieters

Fazit :
Kangaroo EA nutzt starke Trends und verhindert gleichzeitig das Trading im Umfeld von wichtigen wirtschaftlichen News Veröffentlichungen - zwei fundamentale Aspekte im erfolgreichen Trading. Der 'Proactive News Avoidance Algorithm (PNA)' ist in dieser Form meines Wissens überhaupt einzigartig.

Einziger negativer Punkt sind die Kosten : neben der Kosten für die Anschaffung des EA's entstehen laufende Kosten von EUR 30,--/Monat. Der Anbieter hatte mir hier auch sehr ehrlich geantwortet, dass die Minimum Konto Größe USD 1000,-- betragen sollte um bei vernünftigen Risiko Einstellungen entsprechende Gewinne erwarten zu können die auch leicht die monatlichen Kosten rechtfertigen.

Man bekommt mit Kangaroo EA auf jeden Fall einen qualitativ hochwertigen EA eines seriösen und absolut kompetenten Anbieters der auch seinen Webauftritt erfrischend sachlich hält.

Und was am Ende des Tages natürlich zählt ist eine ansprechende Performance - und diese lässt sich sehen. Selbst ein kürzlich eingetretener Stop Loss wurde innerhalb kurzer Zeit wieder kompensiert.

Die Installation ist dank des Auto Installer Programms kinderleicht. Für mich ein klarer Kauf!



MEINE EINSTELLUNGEN UND ERGEBNISSE [LIVE KONTO]
BROKER : FxOpen
   
EINSTELLUNGEN :


Money_Management = false, Lot Size = 0.10 (Achtung: aggresive Einstellung für diese Start Kontogrösse von ca. USD 1000,--!!)

Rest = Standard Einstellungen, nur AUSUSD

 
IM LIVE BETRIEB SEIT 09.05.2011
 
DEPOTENTWICKLUNG

LIVE KONTOAUSZUG UND
STATISTIKEN AUFRUFEN


MONITORING ACCOUNT FÜR EURUSD PERFORMANCE [DEMO KONTO]
HINWEIS : Dieses Konto wurde Ende Oktober eingerichtet um die Entwicklung auf EURUSD zu beobachten. Trading auf EURUSD wurde vom Entwickler (und auch von mir) im August deaktiviert da aufgrund der Marktsituation hohe Verluste in dem genannten Pair auftraten.
   
BROKER : FxPro
   
EINSTELLUNGEN :


Money_Management = true, Risk = 5, IsECNBroker=
false, ansonsten Standard Einstellungen auf EURUSD

 
IM DEMO BETRIEB SEIT 26.09.2011
 
DEPOTENTWICKLUNG

LIVE KONTOAUSZUG UND
STATISTIKEN AUFRUFEN


BACKTESTS

Backtests sollen laut TulipFX nur mit Tick-Daten durchgeführt werden. In der mitgelieferten Anleitung sind genauere Informationen zur Durchführung von Backtests beschrieben.

Der Anbieter liefert sogar eine Datei mit historischen News Informationen womit dadurch Backtesting mit Berücksichtigung von historischen News Veröffentlichungen möglich wird.

Link zu Backtests